Allgemeine Geschäftsbedingungen (Kartenvorverkauf)


I Geltungsbereich
1.Für sämtliche erteilten Aufträge, welche die Lieferung und Bestellung von Veranstaltungskarten im Bezug zur BDB Restaurantbetreibungsgesellschaft m.b.H (ff. Ristorante Cappuccino) gelten ausschließlich die hier bezeichneten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

II Vertragsabschluss und Stornierung
1.Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er über die Website des Ristorante Cappuccino das Feld „kostenpflichtig bestellen“ geklickt hat.
Der Vertrag kommt erst zustande, wenn dem Kunden seitens des Ristorante Cappuccino eine Reservierungsnummer zugewiesen und er eine Bestätigung über den Eingang der vollständigen Zahlung  bei der BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H erhalten hat.


2.Die BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H ist berechtigt eine Bestellung, der bereits eine Reservierungsnummer zugewiesen wurde aus den nachfolgend aufgeführten Gründen zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht):

◦Manipulation der Bestellformulare
◦Falschangaben von Personalien
◦Weiterveräußerung

 

3.Für die Richtigkeit der auf der Website angegebenen Informationen kann die BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H keine Haftung übernehmen.


4.Auf das Rücktrittsrecht finden die §§ 346 ff. BGB unter Ausschluss von § 350 BGB Anwendung


III Zahlungsmethoden und Preisbestandteile
1.Die Zahlung erfolgt generell per Vorkasse und kann per Paypal, Bank Überweisung oder in bar in der Betriebsstätte Klosterstr. 34- 35 in 13581 Berlin getätigt werden. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Kartenverkaufspreis enthalten. Der Gesamtpreis der Bestellung ist sofort nach Vertragsabschluss zur Zahlung fällig und muss zum Abschluss der Transaktion und zur Erstellung der Eintrittskarte mindestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn auf das Bank- oder PayPal Konto der BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H eingegangen sein.


2.Der angebotene Ticketpreis ist gleichzeitig der endgültige Preis. Es werden keine weiteren Gebühren erhoben, es sei denn die Karten werden per versichertem Versand angefordert.


IV Widerrufs- & Rückgaberechte
1.Da die BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H über ihre Website Eintrittskarten für Veranstaltungen anbietet, liegt kein Fernabsatz im Sinne § 312b BGB vor. Das bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung für Eintrittskarten ist somit unmittelbar nach Bestätigung gemäß II. 1. Durch die BDB RESTAURANTBETREIBUNGSGESELLSCHAFT M.B.H bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.


V Abschlussklauseln
1.Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


2.Ausschließlicher Erfüllungsort für Leistung und Zahlung ist Berlin, soweit der Kunde Unternehmer im Sinne von §14 BGB ist.